WordPress

begann als Blogging-Plattform und hat sich zu Recht in den neuesten Versionen zu einem leistungsstarken CMS entwickelt. Sie können sogar Seiten, die über keinen Blog verfügen einfach als CMS für statische Seiten verwenden, die einem Blog nicht einmal ähneln. Es wird auch gelegentlich durch Erweiterung mit Plug-Ins für Mitglieder-Seiten genutzt.

WordPress hat die größte Verbreitung als CMS mit 15,70% aus einer Reihe von Gründen. Es ist einfach zu bedienen, hat eine große Gemeinschaft, tausende von Template-Vorlagen und eine riesige Auswahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Plug-Ins um es zu erweitern. Wenn es etwas gibt, was Sie tun wollen oder müssen und Sie derzeit mit WordPress nicht können - Sie können darauf wetten, jemand ist dabei ein Plug-In, das diese Funktionalität um die es gerade geht zu jetzt entwickeln. Und die meisten Qualitäts-Hosting-Unternehmen bieten eine Ein-Klick-Installationen von WordPress.

Es ist sehr einfach, neue Inhalte hinzuzufügen und natürlich auch zu ändern, fügen Sie einfach Widgets per „Drag-and-Drop-Funktionalität" ein, ändern Sie das gesamte Erscheinungsbild der Website nur durch eine Änderung oder Aktualisierung Ihres Templates.

Die Suchmaschinenoptimierung mit WordPress ist sehr gut, wenn es richtig eingerichtet ist und es gibt einige SEO-Plug-Ins, die sich speziell auf WordPress konzentrieren.

Vorteile:

- Sehr einfach zu installieren (vor allem mit einem Hoster, der mit einem Klick installiert)
- Große Community von Anwendern und Entwicklern
- Viele Informationsressourcen, Bücher, Videos, Kurse, Klassen, Blogs
- Viele Entwickler und Programmierer, wenn Sie einen engagieren müssen.
- Sehr einfach viele Themen und Template-Designs zu finden.
- Einfach zu verwalten.

Nachteile:

- Kann schwierig sein, die Kern-Funktionalitäten anzupassen.
- Es kann sehr schwierig sein benutzerdefinierte Eigenschaften hinzufügen.
- Nicht die beste Wahl für große Seiten mit einer großen Anzahl von Funktionen.
- Hacker lieben es WordPress Seiten anzugreifen wegen des riesigen Marktanteils.

Empfohlen für ...

Blogs, kleine Business-Websites, SEO Affiliate-Sites oder persönliche Websites.

Fazit ...

WordPress ist großartig, wenn Ihre Bedürfnisse durch eine leichte und einfache Vorlage basierte Website oder in einem einfachen Stil eine Blog Website mit ein paar Plug-Ins für zusätzliche Funktionen erfüllt werden können.

zurück zur Übersicht